Ein kleines bisschen klüger 39/2021

Ein kleines bisschen klüger ins Bett gehen, als man aufgestanden ist. Dieses Mal mit zwei Artikeln zu sich ändernden Bedingungen, sowie Fehlschlüssen aus der Geschichte. Außerdem im Programm: Phil und Danielle Towns umfangreiche Podcastserie zur Investment-Checkliste. Viel Spaß!

Artikel

Ben Carlson: Benjamin Graham vs. Jesse Livermore
In diesem Stück lernen wir, wie sich ändernde Marktbedingungen auch den größten Börsenlegenden zu schaffen gemacht haben. Benjamin Graham – Mitbegründer des Value Investing – war sich gegen Ende seiner Karriere nicht mehr sicher, ob man durch Recherche noch einen ausreichenden Vorteil erreichen könne. Jesse Livermore, Tradinglegende, wurde mit Einführung der SEC ausgehebelt, als seine bisherigen Strategien plötzlich illegal wurden.

Morgan Housel: History’s Seductive Beliefs
Gerne gesehener Gast: Morgan Housel mit einem Text über die verlockenden Fehlschlüsse, die Leute aus vergangenen Ereignissen ziehen. Dieses Zitat wird mir in Erinnerung bleiben: „You can better understand the future if you focus on the behaviors that never change instead of the events that might.“
Die beiden heutigen Artikel lassen sich schön in Relation zueinander setzen: Flexibilität ist wichtig – man sollte sich nicht darauf verlassen, dass die Strategie von gestern auch morgen noch funktioniert, und dass die Stresstests der Vergangenheit auch vor zukünftigen Extremereignissen schützen.

Podcasts/Videos

InvestED: Ep. 251 – Checklist
Bei „InvestED“ handelt es sich um den Podcast von Phil und Danielle Town, den die beiden schon seit gut 6 Jahren betreiben – tolles Material, um das Investieren im Stile Warren Buffetts zu erlernen. Die hier verlinkte Episode vom Februar 2020 ist Teil 1 einer Serie über Phil Towns Investment-Checkliste. Die Serie wird mit den derzeit produzierten Episoden gerade zu Ende geführt – eine gute Gelegenheit, sich das ganze Set anzuhören.
Folgende Liste sollte alle bisherigen Episoden zur Checkliste umfassen: 251, 253, 254, 256, 257, 269, 270, 271, 273, 276, 278, 279, 280, 327, 328, 333, 334, 335, 336. Ein bisschen Sitzfleisch schadet also nicht.


Bitte beachte meinen Disclaimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.