Wie ihr meine Investments selbst verfolgen könnt

Wertentwicklung des Wikifolios WF000MLG01
Bisheriger Zeitverlauf meines Wikifolios

Wer mir schon eine Weile folgt, weiß: Mich über die Feinheiten des Value Investing weiterzubilden und euch daran teilhaben zu lassen, macht mir einen Riesenspaß. Das versuche ich einerseits über ausführliche Artikel, aber auch über Unternehmensbewertungen mit Hilfe des NerdScore.

Andererseits ist mir natürlich auch klar, dass nicht jeder mehrere Stunden Arbeit pro Woche aufwenden will, um sich selber auf die „Schnäppchenjagd“ zu begeben. Also einfach in den Index investieren? Ähem, nein.

Social Trading-Plattformen wie wikifolio bieten hier eine interessante Alternative: Dort kann man ein öffentlich einsehbares Portfolio einrichten und selbst managen. Genau das habe ich jetzt getan! Hier geht es direkt zu meinem wikifolio.

Was bringt dir das?

Zwei Möglichkeiten bieten sich an:

  1. Zum einen kannst du völlig kostenlos das wikifolio und alle meine Käufe/Verkäufe dort verfolgen und selber nachbilden, falls du das willst.
  2. Zum anderen ist das wikifolio seit September 2020 investierbar, d.h. du kannst über deinen Broker direkt mein wikifolio kaufen und partizipierst damit an dessen Wertentwicklung.
    Sollte ein Kursgewinn erzielt werden (und nur dann) wird vom Gewinn einmal im Jahr eine Performancegebühr abgezogen, mit der ihr mich sowie den Anbieter unterstützt. Solltet ihr euch für diesen Weg entscheiden, bedanke ich mich im Voraus schon einmal für euer Vertrauen.

Welche Strategie verfolgt mein wikifolio?

Nun, meine Leidenschaft liegt eindeutig bei den Prinzipien des Value Investing, genauer gesagt des „Focus Investing“, ähnlich Charlie Mungers und Warren Buffetts Herangehensweise. Dabei versuche ich exzellente Firmen zu finden, diese mit starkem Rabatt zu erwerben und dann langfristig zu halten.

Dieser Ansatz ist jedoch nicht mit Buy-and-Hold gleichzusetzen — sollte die Bewertung eines Unternehmens seinen inneren Wert erreichen oder überschreiten, werde ich gerne zugunsten einer besseren Investment-Idee verkaufen.

Phil Town nennt diese Idee „die Geschwindigkeit des Geldes hoch halten“, wie es etwa ein junger Warren Buffett getan hat, als er noch keine Markt-bewegenden Geldmengen managen musste.

Gleichermaßen werde ich bei exorbitanten Marktbewertungen sinnvolle Verkäufe in Betracht ziehen, um Cash für günstige Aktienkäufe zu schaffen.

Eine Bemerkung bzgl. Optionen: Wie ihr wisst, betreibe ich neben dem Value Investing auch Optionstrading. Optionen sind in wikifolios jedoch nicht handelbar und werden folgerichtig auch in meinem wikifolio keine Anwendung finden. Hier gibt es also die reine Value- bzw. Focus-Investing-Erfahrung.

Fazit

Ich freue mich, euch mit meinem Wikifolio einen transparenten Einblick in meine Investmentstrategie und deren Umsetzung geben zu können. Solltet ihr irgendwelche Fragen dazu haben, schreibt mir gerne eine E-Mail oder lasst mir einen Kommentar da!

Und schon einmal im Voraus vielen Dank, solltet ihr euch für ein Investment ins wikifolio entscheiden.

Keine Anlageberatung — Bitte beachtet meinen Disclaimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.