HörenLesen

Ein kleines bisschen klüger 22/2021

Hallo zusammen! Schön, dass ihr auch diese Woche wieder „ein kleines bisschen klüger“ werden wollt und reingeklickt habt. Diese Woche gibt es nur zwei Artikel – beide ziemlich umfangreich, aber den Aufwand absolut wert. Außerdem ein Interview mit „Farnam-Street“-Mastermind Shane Parrish. Ich hoffe, ihr habt beim Lesen und Hören genau soviel Spaß wie ich!

Artikel:

Stratechery: Is the Internet Different?
Gleich in mehrfacher Hinsicht interessant: Dieser Artikel bietet eine Diskussion von Ben Thompsons Aggregatortheorie, mit der er den Markterfolg z.B. Google erklärt. Entstanden ist der Artikel außerdem als Antwort auf einen Kritiker der Theorie – hier sieht man ein durchaus gelungenes Beispiel, wie man fachliche Differenzen austragen kann.

Taylor Pearson: The Illegible Margin
Hier wird anhand einiger Beispiele das Konzept des „unlesbaren Spielraums“ beschrieben. In diesem finden sich all die reichhaltigen Details, die schwer zu messen und zu erfassen sind, und die deswegen gerne ignoriert werden. Genau da finden sich gute Ansatzpunkte.

Podcasts:

The Rich Roll Podcast: Interview mit Shane Parrish
Zweistündiges Interview mit dem Gehirn hinter „Farnam Street“ und „The Knowledge Project“, von denen ich hier schon öfter etwas geteilt habe. Zur Abwechslung bekommt er hier die Fragen gestellt, und man erfährt viel interessantes, von seinen Anfängen beim Geheimdienst bis zur Entstehung von Farnam Street und seinen Mental-Model-Büchern.

 

Bitte beachte meinen Disclaimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.