Investoren-Vorbild

Habt ihr einen Investor, dessen Vorbild ihr folgt?

Ich habe vor kurzem „Poor Charlie’s Almanack“ gekauft, welches zu Ehren von Charlie Munger zusammengestellt wurde, und in dem er selbst und seine Weggefährten zu Wort kommen.

Seitdem bin ich sowas wie ein Fanboy von Charlie Munger geworden. 😃 Sein Ansatz: Viel lesen und sich aus allen großen Disziplinen einige grundlegende Konzepte aneignen — das ist mir sehr sympathisch.

Ein Beispiel: Sein Prinzip „Invert, always invert!“

Das bedeutet in der Praxis: Wenn ihr die Zukunftsperspektive einer Aktie und damit eines Unternehmens (!) bewerten wollt, stellt euch immer die umgekehrte Frage. Was wäre nötig, um

  •  dem Unternehmen Marktanteile wegzunehmen
  • es Pleite gehen zu lassen
  • es überflüssig zu machen?

Auf diese Art bekommt ihr oftmals einen neuen Blick auf die Firma und könnt so hoffentlich eine fundiertere Entscheidung für oder gegen ein Investment treffen.

Was denkt ihr darüber? Fallen euch noch weitere hilfreiche Fragen ein? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.