Ein kleines bisschen klüger 13/2022

Lesedauer 2 Minuten

Ein kleines bisschen klüger ins Bett gehen, als man aufgestanden ist. Heute mit „Operation Warp Speed“, dem Pendel der Globalisierung, sowie dem Charlie-Munger-„Betriebssystem“. Wie immer wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Hören!

Artikel

Alex Tabarrok: What operation warp speed, did, didn’t and can’t do
Ein kleiner Rückblick auf die „Operation Warp Speed“, mit der in den USA die Entwicklung und Herstellung von Covid-Impfstoffen angeschoben wurde. Eine Erfolgsgeschichte – können wir in Zukunft also hoffen, andere wissenschaftliche Entwicklungen auf ähnliche Weise anzuschieben? Ökonom Alex Tabarrok beleuchtet die besonderen Umstände bei „Operation Warp Speed“.

Howard Marks: The Pendulum in International Affairs
In seinem neuen Memo blickt Howard Marks auf die Entwicklung der Globalisierung in den letzten Jahrzehnten, und zieht auch dabei Parallelen zur Entwicklung von Finanzmarktregulierungen. Seine Metapher: Wie ein Pendel schwingen diese zwischen extremen Zuständen hin und her. An welchem Punkt befinden wir uns gerade, und welche Auswirkungen auf Wirtschaft und Börseninvestitionen haben wir wohl zu erwarten?

Farnam Street: The Munger Operating System: How to Live a Life That Really Works
Das Charlie-Munger-„Betriebssystem“. In seiner Ansprache zum Abschluss der Jurastudenten der USC im Jahr 2007 hat Charlie Munger die Eckpfeiler seiner Lebensphilosophie umrissen – hier schön zusammengefasst auf dem Farnam-Street-Blog.


Bitte beachte meinen Disclaimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.