Ein kleines bisschen klüger 06/2022

Lesedauer 2 Minuten

Ein kleines bisschen klüger ins Bett gehen, als man aufgestanden ist. Dieses Mal mit David Epstein, Morgan Housel, sowie Videos von der Marginal Revolution University und der CBOE. Wie immer wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Schauen!

Artikel

David Epstein: Here’s Why Coverage of the Cash-Improves-Baby-Brains Study is Misleading
Passend zu dem Statistik-Clip, den ich letzte Woche verlinkt hatte, zeigt David Epstein an einer kürzlich veröffentlichten Studie, wie groß die Lücke zwischen den tatsächlichen Ergebnissen einer Studie und den daraus abgeleiteten Überschriften in den Medien sein kann.

Morgan Housel: Big Skills
Um richtig Karriere zu machen, muss schon man ein außerordentliches Talent besitzen, oder? Manchmal tut es aber auch die richtige Kombination von Fähigkeiten, die man nur ein bisschen überdurchschnittlich beherrscht. Morgan Housel hat eine Liste für uns.

Videos

Marginal Revolution University: Principles of Economics: Microeconomics
Bei der MRU handelt es sich um eine Non-Profit-Universität, die Inhalte der Wirtschaftswissenschaften lehrt, und das mit kostenfrei verfügbaren Inhalten. Zum Reinschnuppern habe ich hier den Youtube-Kurs über Mikroökonomik verlinkt, der mit gut 90 Videos eine schöne Einführung in das Thema bietet.

CBOE (Chicago Board Options Exchange): Nanos
Interessant für Optionshändler und solche, denen die Optionskontrakte bis jetzt zu groß waren: Die wichtigste US-Optionsbörse CBOE führt demnächst Nano-Optionen auf den Mini-S&P-500-Index ein, die statt der üblichen 100 Aktien nur eine einzelne Aktie kontrollieren (d.h. entsprechend derzeit ca. 450$) und „cash settled“ sind, d.h. es werden bei Ausführung keine Aktien angedient. Das verlinkte Video bietet eine kurze Erklärung zu den Produkten. Mein einziges Fragezeichen: Kann man dieses Produkt angesichts der in Deutschland üblichen Handelsgebühren gewinnbringend handeln?


Bitte beachte meinen Disclaimer.

Ein Gedanke zu „Ein kleines bisschen klüger 06/2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.